News-Archiv 2007


#94369

Neues Design und mehr...

Müllheim, 13. Dezember 2007

Nach 3,5 Jahren war es fällig, das Design!
Nicht nur zur Überarbeitung, auch zum Anpassen an die neuen Designrichtlinien der AUMA.

Gleichzeitig haben wir aber auch ein paar funktionelle Verbesserungen eingeführt:

1. Navigation: Beim Überfahren der Hauptmenüpunkte (News, Produkte, Service, ...) mit der Maus klappt nun die erste Ebene darunter auf, so dass man diese Punkte direkt auswählen kann. Das spart einen Klick und zeigt sofort, welche Punkte sich hinter dem Thema verbergen.

2. Suche: Die Suche wurde von der obersten Navigation in die Seite integriert und ist nun besser nutzbar.

3. Adressen: Die Auswahl der Kontaktinformationen wurde aus der Hauptnavigation herausgelöst. Auch sparen Sie einen Klick.

4. Loginbereich: Der Loginbereich wurde aus der obersten Navigation auf die rechte Seite verschoben und steht dort auf allen Seiten zur Verfügung.
Das Einloggen führt direkt zur Seite mit den geschützen Diensten. Auch hier gilt: Ein Mausklick weniger ist mehr!

5. Aktuelle Infos: Auf jeder Seite steht rechts eine Fläche für aktuelle Infos zur Verfügung.

Und noch einen Klick können Sie sich ab jetzt sparen:
Je nach Sprache des Browsers werden Sie direkt auf die englische oder deutsche Startseite geleitet.

 


#81415

Hervorragende Leistungen von AUMA-Auszubildenden mit Preisen geehrt

Müllheim, 13. September 2007

Unsere Auszubildenden Felix Dietsche und Badrudin Stanicki zeigten bei den Prüfungen herausragende Leistungen.

 Badrudin StainickiFelix Dietsche 

Stanicki hat die Facharbeiterprüfung zum Industriemechaniker mit der Gesamtnote "sehr gut" absolviert. Er bereitete sich auf die theoretische Prüfung in der Gewerbeschule Schopfheim vor. Dort wurde er außerdem zum maschinentechnischen Berufskollegiat ausgebildet. Die Prüfung hierzu hat er mit der Traumnote 1,0 bestanden.

Ebenfalls mit der Bestnote 1,0 absolvierte er dort die Fachhochschulreifeprüfung. Stanicki hat die beste Prüfleistung seit Bestehen der Schopfheimer Gewerbeschule erbracht. Er erhielt den mit 300 Euro dotieren Badenova-Technikpreis, den Physikpreis in Höhe von 100 Euro, den Buchpreis der IHK sowie 500 Euro von der AUMA. Einen Teil des Geldes hat Badrudin Stanicki in Buchform seinen Mitschülern zukommen lassen, "da schließlich jeder für sich eine Bestleistung erbrachte" .

Sein Talent wurde bei der AUMA sehr schnell erkannt, daher gab man dem Azubi auch Gelegenheit, seine in der Freizeit erstellten Konstruktionszeichnungen von Modellen und Geräten in der Ausbildungswerkstatt umzusetzen. So konstruierte er beispielsweise ein so genanntes Wirbelrohr, womit man mit Hilfe von Druckluft Temperaturen von bis zu minus 50 Grad Celsius erreicht. Oder einen Stirlingmotor der schon mittels Handwärme Drehbewegungen erzeugt.

Baldruin Stanicki ist momentan als Facharbeiter im Muster- und Vorrichtungsbau eingesetzt, welcher der AUMA-Ausbildungswerkstatt angegliedert ist. Dort hat er nun auch die Möglichkeit seine Kenntnisse den neuen Industrie- und Fertigungsmechaniker-Auszubildenden weiterzugeben. Stanicki will diese Tätigkeit noch bis Ende dieses Jahres ausüben und nach dem Zivildienst mit einem Studium der technischen Physik beginnen.

Felix Dietsche hat bei der Facharbeiterprüfung zum Fertigungsmechaniker den praktischen Prüfungsteil ebenfalls mit sehr gut abgeschlossen. Seine Aufgabe war unter anderem Materialdisposition und Montage eines Getriebes, welches Drehbewegungen in lineare Bewegungen umwandelt.

Nach der Ausbildung hat sich Felix Dietsche für eine Facharbeitertätigkeit in der Endkontrolle entschieden.

Die AUMA bildet jedes Jahr bis zu acht Azubis in den Berufen Fertigungsmechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik, Industriemechaniker und Industriekaufleute aus.


#73628

Technische Datenblätter frei zugänglich

Müllheim, 27. Juli 2007

Dem vielfachen Kundenwunsch sind wir nun nachgekommen und haben die Technischen Datenblätter frei zugänglich gemacht.

Alleine durch Angabe der Auftrags-Kommisionsnummer können jetzt die Datenblätter unter "Support" aufgerufen werden.


#73426

Neue Version der COM-AC-Software

Müllheim, 04. April 2007

AUMA Stellantriebe mit integrierter Steuerung AUMATIC AC können mit Hilfe eines Laptops parametriert werden, der über ein Schnittstellenkabel mit dem Antrieb verbunden ist. Die dazu erforderliche Software COM-AC steht nun in der neuen Version 3.1 zur Verfügung.

In folgenden Punkten wurde die neue Software gegenüber der Vorgängerversion verbessert

  • weitere Sprachen: Türkisch, Ungarisch und Polnisch
  • Import- Exportfunktionalitäten
  • Unterstützung von 10  COM-Ports
Die Software steht im Bereich Support zum kostenlosen Download bereit.

#70969

AUMA-Messetermine für 2007

Müllheim, 9. Januar 2007

Die Messetermine für 2007 stehen fest.

Auf der Seite:
Unternehmen -> Messen 2007
können Sie sich einen Überblick über alle Messen mit AUMA-Beteiligung verschaffen.

 Messen 2007