News


#55816
Umrisszeichnungen jetzt auch im PDF-Format 

Müllheim, 04. November 2005

Wir haben auf den vielfachen Kundenwunsch reagiert und bieten ab heute alle verfügbaren Umrisszeichnungen zusätzlich zum DXF-Format auch im PDF-Format an.

Damit ist es auch ohne DXF-Viewer oder CAD-Installation möglich, die Zeichnungen zu betrachten.

  Umrisszeichnungen


#50311
AUMA Italiana und AUMA Österreich go Internet 

Müllheim, 11. Oktober 2005

Auch AUMA Italiana und AUMA Österreich verfügen jetzt über ihren eigenen Internetauftritt.

Unter www.auma.it und  www.auma.at sind die Produkt- und Firmeninformationen aufzurufen.


#50253

Ministerbesuch bei AUMA - auf der Suche nach dem Erfolgsgeheimnis

Müllheim, 25. August 2005

Am 24. August besuchten der Finanzminister von Baden-Württemberg Gerhard Stratthaus und die Bundestagsabgeordnete Dorothea Störr-Ritter die AUMA in Müllheim.

Auf einer Informationsreise machten die Politiker bei Firmen Station, die sich erfolgreich gegen globale Konkurrenz behaupten, obwohl sie in Deutschland produzieren und somit hier Arbeitsplätze sichern oder sogar neue schaffen.

In einem Gespräch informierte die Geschäftleitung die Gäste über die Rahmenbedingungen des Stellantrieb-geschäfts und die Ursachen des AUMA Erfolgs. Ein Grund sind die modernen Produktionseinrichtungen, die auf einem Rundgang durch Werk I und Werk III Frau Störr-Ritter und Herrn Stratthaus gezeigt wurden.


#50044

AUMA Schwenkgetriebe mit AWWA Zulassung

Müllheim, 1. Juli 2005

Die komplette AUMA Schneckengetriebe-Baureihe GS 63.3 bis GS 500 hat die Zertifizierung gemäß AWWA Norm C504-00 erfolgreich bestanden. Die Getriebe sind für die Automatisierung von Schwenkarmaturen vorgesehen.

Zugute kam AUMA dabei die über 40 jährige Erfahrung in Konstruktion, Produktion und Vertrieb der Geräte. Tausende AUMA Schneckengetriebe sind weltweit im Einsatz, in  Industrieanlagen aller Art, sowohl mit als auch ohne AWWA Anforderungen.

Die AWWA Norm legt bestimmte Konstruktions- und Betriebsmerkmale für Schneckengetriebe fest, wenn diese zum Betrieb von Klappen in Trinkwassersammel- und –aufbereitungsanlagen sowie den entsprechenden Verteilungssystemen eingesetzt werden.  Diese Kriterien umfassen Leistungsfähigkeit des Materials, Lebensdauer, Bedienerschnittstelle und Prototypenprüfung.

AUMA ist in der Lage, Schneckengetriebe mit Abtriebsmomenten von bis zu 185.700 Nm (137.040 ft lbs) gemäß AWWA Norm C504-00 zu liefern.


#50221

AUMA Benelux und AUMA Servophony go internet

Müllheim, 9. August 2005

Und wieder zwei Schritte in Richtung internationaler Webauftritt von AUMA!

Nun haben auch AUMA Benelux und AUMA Servopohony ihren eigenen Internetauftritt in ihrer Sprache.

Unter www.auma.nl und www.auma.cz erhalten Sie Produkt- und Firmeninformationen in niederländischer und tschechischer Sprache.


#32605

AUMA Stellantriebe mit DeviceNet Schnittstelle

Müllheim, 8. Juni 2005

DeviceNet ist ein einfaches aber leistungsfähiges Feldbus-System, das insbesondere von nordamerikanischen Leitsystem-Herstellern gefördert wird.

Mit 2,5 Millionen installierter DeviceNet Geräte hat es international einen beachtlichen Marktanteil erobert.
Ab sofort sind auch AUMA Dreh-, Schwenk- und Linearantriebe mit einer DeviceNet Schnittstelle lieferbar.

Die erforderlichen umfassenden Zertifizierungstests der AUMA Geräte mit DeviceNet bei der ODVA
(Open DeviceNet Vendor Association = Organisation der DeviceNet Anbieter) wurden fehlerfrei abgeschlossen und erste Pilotanlagen konnten reibungslos in Betrieb genommen werden.
 

 


#32603
detaillierte Informationen:

    #32298

    AUMA Russland goes Internet

    Müllheim, 17. Mai 2005

    Nachdem kürzlich AUMA France online gegangen ist, hat jetzt auch die russische Verkaufgesellschaft,
    die AUMA Priwody OOO in Moskau, ihren Internet-Auftritt umgesetzt.

    Die Adresse: www.auma.ru  liefert alle Informationen zu den Produkten und zum Unternehmen in russische Sprache.

    Auch die Auswahl und Suche der Dokumente wurde so weit wie möglich in kyrillische Sprache umgesetzt.

     

     


    #32261

    AUMA France goes Internet

    Müllheim, 28. April 2005

    Seit gestern hat AUMA Frankreich seinen eigenen Internet-Auftritt.

    Unter www.auma.fr  finden Sie die wichtigsten Informationen zu den Produkten und zu AUMA nun auch in französischer Sprache

     

     


    #32240

    AUMA Stellantriebe für tiefste Temperaturen

    Müllheim, 30. März 2005

    AUMA Stellantriebe werden auch bei extremer Kälte eingesetzt, z.B. zur Betätigung von Pipeline-Armaturen in Sibirien.

    Die Drehantriebe SA  in Ausführung AUMA NORM sind deshalb schon längere Zeit in Extrem-Tieftemperatur-Ausführungen bis zu Umgebungs- temperaturen von – 50 °C bzw. – 60 °C lieferbar.

    Ab sofort sind die Antriebe auch mit integrierter Steuerung AUMA MATIC in einer Tieftemperatur Version bis – 40 °C und zwei Extrem-Tieftemperatur-Ausführung bis zu – 50 °C bzw. – 60 °C verfügbar.

    Dies gilt auch für die explosionsgeschütze Version AMExC. Erreicht wird dies durch ein in die Steuerung integriertes Heizsystem

     

     


    #32236

    AUMA auf der IFAT

    Müllheim, 14. März

    Auf unserem Messestand 237 in Halle A5 zeigen wir:

     
     IFAT

    Feldbus-Schnittstellen

    Neben den bereits länger lieferbaren Geräten mit Profibus DP und Modbus RTU Schnittstellen wurde im letzten Jahr noch eine DeviceNet und eine Foundation Fieldbus (FF-Bus) Schnittstelle entwickelt.

    AUMA folgt damit dem Trend zur Dezentralisierung in der Automatisierungstechnik und bietet Lösungen für die unterschiedlichsten Leitsysteme.

    Fernparametrierung und Fernprogrammierung über Profibus DP-V1

    Dies ermöglicht azyklische Dienste, d.h. es kann Zugriff auf Daten genommen werden, die nicht für den normalen Betriebsablauf  erforderlich sind.

    Dadurch ist es grundsätzlich möglich, über den Feldbus von der Leitstelle aus die Programmierung des Gerätes zu optimieren, ohne dass Personal zu den Geräten geschickt werden muss.

    Dieser Fernzugriff ist bei AUMA Antrieben mit Profibus-DP V1 Schnittstelle nach dem EDD/PDM Konzept von Siemens, als auch nach dem herstellerübergreifenden FDT/DTM Konzept möglich.

    Stellantriebe mit Bluetooth Schnittstelle

    Anstelle einer kabelgebunden Verbindung zu einem Laptop zur Parametrierung des Antriebs bzw. zur Datenabfrage, erfolgt die Kommunikation zwischen Antrieb und Programmiergerät (Laptop oder PDA) drahtlos.

    Für Inbetriebnahme- oder Servicezwecke kann der Antrieb vom Programmiergerät aus betätigt werden.

    ATEX-Antriebe mit Ex-Steckverbinder

    Als einziger Stellantriebshersteller bietet AUMA steckbare Elektroanschlüsse für explosionsgeschützte Geräte.

    Bei Wartungsarbeiten brauchen nicht alle angeschlossen Adern einzeln gelöst werden, die Verdrahtung bleibt erhalten.

    Beide verfügbare Varianten (mit Schraub- oder Federkraftklemmn) sind double sealed, d.h. nach Öffnen des Steckerdeckels ist der Geräteinneraum immer noch druckfest gekapselt.

     


    #30611

    AUMA-Messetermine für 2005

    Müllheim, 15. Februar 2005

    Die Messetermine für 2005 stehen fest.

    Auf der Seite:
    Unternehmen -> Messen 2005
    können Sie sich einen Überblick über alle Messen mit AUMA-Beteiligung verschaffen.

    Die Liste wird ständig um Hallen- und Standnummern ergänzt, sobald diese feststehen.

     Messen 2005

     


    #30613

    AUMA auf der Valve World Asia

    Müllheim, 18. Januar 2005


    AUMA präsentiert sich dieses Jahr zum ersten Mal auf der Valve World Asia in Shanghai. Die Konferenz und Messe findet am 12. und 13. Mai im Pudong Shangri-La Hotel statt. 

    Die Valve World Asia wird die erste wirklich internationale Plattform sein, auf der Rohrleitungs- und Armaturenhersteller aus West und Ost ihr Wissen über die industriellen Anwendungen vertiefen können.

    Besuchen Sie uns auf unserem Stand Nr. 29.

    Weitere Infos:  Valve World Asia